Schlagwort-Archive: Achtsamkeit

Musik und Achtsamkeit (3): Anfänger bleiben

Musik hat viel mit Expertentum zu tun. Musik machen, hören, darüber schreiben — mit Erfahrung steigt vermeintlich unsere Urteilskraft, unsere Kompetenz, unsere Unterscheidungsfähigkeit. Wir meinen unsere Vorlieben zu kennen, und das Gute vom Schlechten unterscheiden zu können.
Und wir verweben das alles auch mit unserem Selbstkonzept: „Ich bin der, der urteilt“. „Meine Art die Welt zu sehen“.Mic

Weiterlesen

Musik und Achtsamkeit (2): Einfach Hören

Was ist die wichtigste Fähigkeit einer Musikerin oder eines Musikers? Diese Frage hat der französische Gitarrist Pierre Bensusan in einem Interview einmal so beantwortet: Er zeigte auf sein Ohr und sagte „Das Zuhören“.Einfach Hören

Seid Ihr sicher dass Ihr Zuhören könnt? Wird Hören oder Zuhören jemals wirklich unterrichtet? Nun ja, werdet Ihr sagen, ich höre viel Musik, ich mache Gehörbildung, ich analysiere Stücke, usw.

Ich meine etwas anderes. Etwas viel Grundlegenderes. Etwas so Simples, dass wir es oft völlig vergessen. Das wir aber jederzeit wunderbar üben können. Zum Beispiel in den Sommerferien. Weiterlesen

Verwobenes Üben

Unsere Aufmerksamkeit ist ein sehr wertvolles Gut. Sie ist ein großartiges Werkzeug, wenn wir sie haben und uns einer Sache wirklich fokussiert widmen können, sie kann uns aber auch ebenso schnell wieder zwischen den Fingern zerrinnen. Denn unsere Welt ist voller Ablenkungen.Verwobenes Üben

Wie lange kannst Du Dich einer Sache voll konzentriert widmen? Was schätzt Du? 2 Stunden? 1 Stunde? Eine Minute? Weiterlesen

Perfect Practice Makes Perfect?

PracticeEs gibt einen oft zitierten Satz, wonach Üben selbst noch nicht perfekt mache. Nur perfektes Üben mache perfekt.

Dieser Satz scheint auf den ersten Blick Sinn zu machen. Üben alleine kann Spaß machen, aber es gibt auch vieles, das beim Üben „schief“ gehen kann: Falsche Abläufe einzuüben, die man dann nur schwer wieder „abtrainieren“ kann. Üben ohne Aufmerksamkeit, daddeln genannt, kann auch je nach Bedarf und Zielen manchmal eher kontraproduktiv sein.

Weiterlesen